Qualitätsrahmen (QR)

Die Säulen der pädagogischen Arbeit von Maria Montessori haben viele Bereiche im Kinderhaus, in der Schule und im Erdkinderplan geprägt. 

Die Beobachtung, die Vorbereitete Umgebung, der Vorbereitete Pädagoge, das Material, der Raum, die Umgebung… all dies und noch viel mehr bedürfen unserer besonderen Aufmerksamkeit. Die Qualität der pädagogischen Arbeit mit jedem einzelnen Kind, den Eltern, dem Team, den Auszubildenden und allen interessierten Menschen stehen dabei im Zentrum unserer täglichen Arbeit. Woran aber erkennen wir unsere Qualität/ unsere Entwicklungsschritte? Was nehmen wir uns vor? Wo sehen wir unsere nächsten Ziele?  

Viele Fragen stellt der neu entwickelte Montessori-Qualitätsrahmen. Viele Antworten aus dem eigenen Team geben Einblicke in die gemeinsame Arbeit, regen zur Diskussion an, weisen auf blinde Flecken hin oder regen notwendige Veränderungen an. Die konstruktive Auseinandersetzung mit dem Tun, das Beobachten, das Hinterfragen, das Verändern sind Möglichkeiten, die durch die Arbeit mit dem Qualitätsrahmen entstehen.  

Zu diesen Fragen können wir uns austauschen, beraten, gegenseitig bereichern und unterstützen oder auch langfristig begleiten. Erfahrungen und Vermittlung von Expert*Innen können die Arbeit unterstützen. 

In vielfacher Hinsicht kann der Montessori Qualitätsrahmen genutzt werden. 

  • für die Evaluation der pädagogischen Arbeit 
  • für die interne Arbeit im Team 
  • für die Zertifizierung der Einrichtung 
  • für Entwicklungsprozesse 

 Kontakt: Kathrin