Mitglieder

Landweg e.V.- Grundschule und Kindergarten

Motivation und Zweck unseres Vereins ist seit seiner Gründung die Förderung der Erziehung und Bildung unter dem Aspekt der ökologischen Umweltgestaltung und nachhaltigen Entwicklung. Wir wollen Kindern Wissen, Methoden, Werte und Einstellungen vermitteln, die sie in die Lage versetzen, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und den Wandel zu einer sozialen, solidarischen und ökologischen Gesellschaft mitzugestalten. Die Bildung für eine nachhaltige Entwicklung wird dabei ganzheitlich innerhalb des Kindergarten- und Schulkonzeptes beschrieben und umgesetzt. Die pädagogische Ausrichtung an der Montessoripädagogik ist für uns der Kern einer Beschreibung von tatsächlich gelebter Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Aber auch bei der Bewirtschaftung des Hauses, der Gestaltung des Geländes und bei unserer regionalen und überregionalen Netzwerkarbeit und Außenwirkung legen wir Nachhaltigkeitskriterien zugrunde.  

www.landweg.org 

Kathrin Schalitz (Freie Schule Angermünde) 

Mein Name ist Kathrin Schalitz. Ich habe vor vielen Jahren Sonderpädagogik und Psychologie studiert und das Montessori-Diplom erworben. Inzwischen arbeite ich seit fast 30 Jahren als Lehrerin. Als Schulleiterin gestalte ich mit einem tollen Team die Freie Schule Angermünde.  

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist das Unterrichten von Kindern mit und ohne Handicap. Die Montessori-Pädagogik ist ein wesentlicher Baustein meiner gesamten Arbeit.  

Ich bereite gern die Umgebung für große und kleine Menschen vor und baue die Montessori-Pädagogik für und mit interessierten Menschen auf. Immer war es mein Wunsch, inklusiv zu arbeiten, den Erdkinderplan aufzubauen und so in der E3 die Ideen Montessoris in die heutige Zeit zu übertragen.  

https://freie-schule-angermuende.de/

Montessori Schule Wittenberge (Peter Awe) 

Die Montessori Schule in Wittenberge besuchen Mädchen und Jungen von 6 bis 16 Jahren. Am Standort gibt es zudem ein Montessori Kinderhaus. Die Suche nach alternativen Bildungsangeboten in unserer Gesellschaft wächst an und somit auch die Anzahl unserer Schüler. Das Lernen in der vorbereiteten Umgebung, in jahrgangsgemischten Klassen, die Teilhabe an aktuellen gemeinschaftlichen Projekten in der Prignitz, die Entwicklung von Strategien zur Lösung von Problemen, das Finden von Stärken und Individualität, die Planung einer Farm sowie die inklusive Betreuung stehen im Vordergrund unserer Arbeit.  

https://montessorischulewbg.wordpress.com/

Montessori Stiftung (Christian Grune) 

Die Montessori-Stiftung fördert die Montessori-Pädagogik mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen den Weg in eine friedvolle und selbstbestimmte Zukunft zu eröffnen. Dazu brauchen sie Neugier, Selbstbewusstsein, Kreativität, Verantwortungsbewusstsein und Gemeinschaftssinn. Um diesem Zweck zu dienen, engagieren wir uns in folgenden Bereichen: 

  • Schulen und Kinderhäuser: Wir betreiben eigene Schulen und Kinderhäuser und übernehmen Trägerschaften für Schulen in Kooperation mit anderen Organisationen.  
  • Aus- und Weiterbildung: Wir bilden Pädagogen aus und weiter. Dazu bieten wir Zertifikats- und Diplomkurse zur Montessori-Pädagogik an. 
  • Projekte: Wir entwickeln und fördern Projekte, die helfen, die Montessori-Pädagogik in Deutschland und international zu etablieren und zu entfalten. 
  • Netzwerk: Wir unterstützen den Austausch und die Zusammenarbeit von Akteuren im Bildungswesen und treten als Netzwerkpartner auf.  
  • Politik und Verwaltung: Wir setzen uns dafür ein, dass Montessori-Pädagogik auch im öffentlichen Schulwesen einen Platz und Anerkennung findet.  

Die Montessori Stiftung Berlin ist gemeinnützig und uneigennützig tätig. Sie hat sich dem Menschenbild Maria Montessoris verpflichtet. 

Weitere Informationen finden sich auf der Website: www.montessori-stiftung.de 

Labor für Lerngestaltung (Gritje Zerndt) 

Das Labor für Lerngestaltung ist ein Ort in Berlin, der mehrere Projekte beherbergt. 

Hier wohnt das montessori labor berlin, Ausbildungs- und Fortbildungsort für Montessori-Pädagogik und Montessori-Diplomkurse, Zertifikatskurse, Teamtage und Workshops.  

Von hier aus arbeitet auch das gestaltungslabor berlin, über das Beratungen zur pädagogischen Raumgestaltung ebenso durchgeführt werden wie die Inneneinrichtung für Neubauten für Montessori-Arbeit geplant werden kann.  
Die Räume des Labors sind auch der Arbeitsplatz von Gritje Zerndt, Gründerin und Dozentin. Gritje arbeitet zu vielen Themen, die das Lernen in Innenräumen und in der Natur betreffen, auch über die Montessori-Pädagogik hinaus, aber im gleichen „mindset“; sie ist Coach für Schulleitungen, leitet Themen-Elternabende, schreibt und hat das homeschooling labor berlin ins Leben gerufen, das Homeschooling-Filme für Grundschulen produziert. 

Und wie es bei Laboren so ist, wird hier geforscht, gearbeitet, Beobachtung und Wissen geteilt, vernetzt und ab und zu Erstaunliches und Neues gefunden oder Altes bestätigt. 

https://montessori-labor.de/


Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.