Springe zum Inhalt

Veranstaltungen

Erste bundesweite Tagung zum Thema (Arbeitstitel) "Digitale Bildung, Neue Technologien und Maria u. Mario M. Montessoris Kosmische Erziehung", mit maximal 40 TN, bei der es nicht um das "ob", sondern um das "wie" des Themas gehen soll.

Die Limitierung der TN-Zahl soll sachgerechte Diskussionen ermöglichen.

Veranstalter: Montessori-Landesverband Niedersachsen-Bremen e.V. (in Absprache/Kooperation mit dem Montessori Dachverband Deutschland e.V. (MDD))

Gleichrangig mit (theoretisch orientierten) Diskussionen zu Aspekten der Digitalisierung, Verantwortung, Medienpädagogik und Medienkompetenz in der 2. Entwicklungsstufe (Lebensalter: 6-12 Jahre) (E2) soll ein praxisorientierter Teil mit Überlegungen zur Einbeziehung von entsprechenden Materialien (Programmieren, Robotik; z. B. Arduino, mBot; im Vergleich mit Calliope mini sowie den Lego-Varianten We Do und EV3 ) in die Vorbereitete Umgebung der Montessori-Klassen sein.

Zu diesem Zweck sollen die Veranstaltungsteilnehmer ihre eigene Laptops mitbringen und zu zweit je mit einem mBot- und einem Arduino-Starter-Kit ausgestattet werden.

Spezialisten für die verschiedenen o.g. Programmier- bzw. Robotikangebote werden zu Infos bzw. Rückfragen zur Verfügung stehen.

Fernziel ist die Implementierung eines Moduls zum Thema Digitalisierung in die Montessori-Ausbildung(en) und damit schließlich auch in die Praxis der Montessori-Schulen.

Teilnehmerkreis:

- Vertreter von Ausbildungsorganisationen im MDD

- Vertreter der Landesverbände im MDD

- Technikaffine Montessori-Dozenten

Das Thema Digitalisierung und Montessori-Pädagogik in der E1 wird ausdrücklich bei der Tagung nicht erörtert.

Der Tagungsbeitrag wird pro Person bei 50 EUR liegen.

Bei der Tagung können Starter-Kits für verschiedene Programmier- bzw. Robotikangebote zum Sonderpreis erworben werden.

 

Nach Erreichen der Teilnehmerzahl 40 können leider keine weiteren Meldungen berücksichtigt werden.